Meine LookBooks: Es lebe die Inspiration!

Death by Dress entwickelt sich stetig weiter: Ich orientiere mich in erster Linie an dem, was mir gefällt und was ich selbst tragen möchte – auch wenn ich selbst nicht alles anziehen kann. Um so mehr freue ich mich darüber, dass es so viele verschiedene Frauentypen gibt, für die ich Kleider kreieren darf!